(N)Ostalgie: Das Konsum-Rallye-Revival macht Halt in Bobeck


Im Frühjahr dieses Jahres hat der Jugendverein Bobeck e.V. eine ganz besondere Anfrage erhalten. Wir – oder besser gesagt: unser Vereinsvorsitzender Matthias Lieber – wurden vom Verein Historische Mobile Gera e.V. gefragt, ob wir Lust hätten, Teil vom Konsum-Rallye-Revival zu sein und eine Stempelstelle in Bobeck zu besetzen. Der Grund hierfür: Unser Dorf hatte früher einen Konsum und war damit ein perfekter Zwischenstopp für die historischen Fahrzeuge. Nach einer kurzen internen Absprache stand schnell fest, dass wir als Verein diese Aufgabe gern übernehmen wollen. Wie sich herausstellen sollte eine gute Entscheidung, denn wir konnten am 25. September 2016 eine tolle Veranstaltung zu uns holen, das nicht nur die Bobecker aus den Häusern lockte, sondern uns auch auswärtigen Besuch bescherte.

Ein vielseitiges Fahrerfeld

Um die 140 Oldtimer, zu denen auch Motorräder, ein Ikarus-Bus, ein alter Polizei-Wartburg mit Lautsprecher und allerlei andere Liebhaberstücke gehört haben, gebührend in Empfang zu nehmen, haben wir eine rot-weiße Schranke gebaut. Außerdem durfte jeder, der wollte, einen Nagel in einen Baumstumpf schlagen. Diese kleine Spielerei hat die Stimmung zusätzlich aufgelockert und wurde gut von den Fahrern und ihren Co-Piloten angenommen.

Insgesamt haben 250 Fahrer und Beifahrer am Konsum-Rallye-Revival teilgenommen. Der Kurs ging über 140 km und führte die historischen Fahrzeuge kreuz und quer durch das Holzland sowie den Saale-Orla-Kreis. Das Fahrerfeld bestand zum einen aus Piloten, die schon in dem 1970er Jahren bei der Original-Rallye an den Start gegangen sind und zum anderen aus neuen Teilnehmern. Jedes einzelne Fahrzeug wurde lautstark vom Publikum bejubelt, doch die „alten Hasen“ erhielten natürlich noch ein kleines bisschen mehr Ruhm und Ehre.

Noch mehr Infos zur Konsum Rallye (und ein Foto von unserem Bobecker Schlagbaum mit mehreren Vereinsmitgliedern) findet ihr in diesem Artikel aus der Ostthüringer Zeitung.

Der Jugendverein Bobeck bedankt sich herzlich bei allen Besuchern, Fahrern und Vereinsmitgliedern für diesen unvergesslichen Tag bei strahlendem Sonnenschein. Ein besonderer Dank geht an den Verein Historische Mobile Gera e.V., der uns die Möglichkeit geboten hat, Teil dieser wirklich tollen Veranstaltung zu sein. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Abschließend noch ein paar Eindrücke vom Konsum-Rallye-Revival am 25. September 2016 auf dem Bobecker Dorfplatz:

Schreibe einen Kommentar